Speicheldiagnostik

Der Speichel schützt die Zähne auf vielfältige Weise: Spülfunktion, Pufferung von Säuren, Mineralisation der Zahnhartsubstanz usw.
Liegen bei der Zusammensetzung des Speichels gravierende Störungen vor, steigt das Kariesrisiko erheblich. Nach Bestimmung der verschiedenen Speichelparameter lässt sich das individuelle Kariesrisiko ermitteln. Geeignete Gegenmaßnahmen können dann zielgerichtet von uns eingeleitet werden.

 

DNS-Sondentest

Es hat sich in den letzten Jahren herausgestellt, dass es Erkrankungsformen des Zahnbetts gibt, die trotz guter Mundhygiene und professioneller Nachsorge nicht zur Ausheilung kommen.
Ursache für diese rasch fortschreitenden Parodontitisformen sind Keime, die im Milieu der Zahnfleischtasche optimale Lebensbedingungen finden und sich sehr schnell und stark vermehren.
Um festzustellen, welcher Bakterienstamm überhand genommen hat, ist es notwendig an der Zahnfleischtasche einen Abstrich zu nehmen und in einem Fachlabor bestimmen zu lassen (DNS-Sondentest). Anhand der Diagnose kann die Therapie mit einem speziell auf diesen Keim wirkenden Antibiotikum erfolgen.

Behandlungszimmer